Analyse zu den Rosenheimer „Corona-Rebellen“

Gestern (9.5.) fand am Rosenheimer Max Josefs-Platz eine Demonstration von Corona-„Kritikern“ statt. Etwa 300 Personen mit überwiegend weißen T-Shirts nahmen daran teil. Sie saßen mit Sprüchen auf den T-Shirts über den Platz verteilt, hielten vereinzelt Schilder und klatschten. Einzelne Redebeiträge über ein Megaphon waren im engeren Umkreis um den Nepomukbrunnen zu hören. Im Anschluss an die Demonstration versammelten sich knapp 30 dieser Personen erneut vor dem Rathaus. Bereits eine Woche vorher fanden nicht angemeldete Spaziergänge von etwa 20 Personen durch Rosenheim statt.

Die Teilnehmer*innen der Demonstration am Samstag äußerten sich verbal und auf ihren T-Shirts und Schildern zu Corona, leugneten dieses teilweise (z. B. „Der Virus ist nur eine Theorie“), faselten von Diktatur und verbreiteten antisemitische und verschwörungstheoretische Ansichten, z. B. wenn sie von Bill Gates als Drahtzieher der Pandemie oder einer vermeintlich Neuen Weltordnung (NWO) fabulierten. Einige von ihnen sangen auch die Nationalhymne. Unter den Demonstrant*innen waren auch der AfD-Stadtrat Andreas Kohlberger, Joachim E. von der Partei „Die Rechte“ und weitere Teilnehmer, die ihr rechtes Weltbild nicht zu verbergen suchten. So trug eine Person, die auch in einem zentralen Telegramchat aktiv ist (dazu gleich mehr) ein T-Shirt mit der Aufschrift „Neuer Deutscher Standard“, ein Song von Prototyp und Chris Ares, zwei rechtsextreme Rapper, die auch gute Verbindungen zur rechtsextremen „Identitären Bewegung“ haben. Andere Teilnehmer*innen bekannten sich zur unter anderem Trump-verherrlichenden Verschwörungstheorie „QAnon“.

Continue reading „Analyse zu den Rosenheimer „Corona-Rebellen““

Verschwörungstheorien, Reichsbürger und die Rosenheimer AfD

Presseinformation zu den kommenden Versammlungen gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19 Pandemie in Rosenheim.

Bundesweit machen seit einigen Wochen Versammlungen von sogenannten „Corona-Kritikern“ Schlagzeilen, welche sich gegen die Maßnahmen der Bundesregierung zur Bekämpfung der Sars-Covid-19 Pandemie richten. So gingen letztes Wochenende in Berlin über 1000 Menschen auf die Straße, in Stuttgart waren es sogar über 3000. Ankündigungen zu Demonstrationen aus diesem Spektrum gab es in zahlreichen Städten in Deutschland.
Continue reading „Verschwörungstheorien, Reichsbürger und die Rosenheimer AfD“