Bürgermeisterkandidat der Rosenheimer AfD ruft zu Gewalt gegen Migrant*innen auf

Uns liegt ein Video vor, welches Gewaltaufrufe gegen Menschen mit Migrationsgeschichte durch den Rosenheimer AfD-Bürgermeisterkandidaten Andreas Kohlberger belegt.

 

 

Im Rahmen einer Diskussion nach einer AfD Veranstaltung mit Nicole Höchst (AfD) am 01.07.2018 im Frasdorfer Gasthaus Hochries2 sagte dieser:

Aber wenn ich dem3 eine (…) auf‘s Maul geb‘, dann weiß er, was eine Grenze ist. Das hab ich mein Leben lang so gemacht und das werd‘ ich immer so machen.

Zuvor prahlt Kohlberger damit, jeden zweiten Tag gewalttätige Auseinandersetzungen „mit Türken“ gehabt zu haben und bemängelt die angeblich verlorengegangene Männlichkeit „unserer Männer“. Der Wortbeitrag des Herrn Kohlberger ist im Original in bayerischer Mundart und an manchen Stellen schwer verständlich. Er kann unter folgender Adresse nachgehört werden: https://www.youtube.com/watch?v=aRmDgW6a06M Hier der Versuch einer Transkription nach bestem Gewissen:

Des is immer wieder des Gleiche, des Thema, mit den No-Go-Areas oder mit den Jetztschon- oder den Nicht-hier-so-lang-Lebenden, dass die sich aufführen bei uns wie die Sau. Es liegt an uns, es liegt an unseren Männern, es liegt an den nicht vorhandenen Eiern [Applaus]. Ich bin in Rosenheim groß g‘worden […]. Ich bin nicht stolz d‘rauf, aber ich hab jeden zweiten Tag g‘rauft, gegen die Türken oder mit den Türken oder mit wem anders oder andere Nationalitäten.

Ich mag nicht damit sagen, dass man mit Schlägern weiterkommt, aber man kann zumindest als Mannsbild seinen Kerl stehen und wenn ich von so einem Deppen blöd angemacht werde, dann zeig ich ihm, wo seine Grenzen sind. Das Problem ist nämlich, wenn ich denen nicht die Grenzen zeig, dann werd‘n sie‘s nie lernen. Weil mit Reden lernen sie es nicht. Aber wenn ich dem eine, entschuldigen Sie den Ausdruck, eine auf‘s Maul geb‘, dann weiß er, was eine Grenze ist. Das hab ich mein Leben lang so gemacht und das werd‘ ich immer so machen.“

1AfD Watch Rosenheim erscheint seit Februar 2020 als Online-Publikation. Mit journalistischer Sorgfalt wird hier investigativ und kritisch über die Entwicklung der AfD Rosenheim, sowie über deren Akteur*innen und Ereignisse, die mit der AFD in Beziehung stehen berichtet.

2Im Gasthaus Hochries findet am kommenden Mittwoch auch der politische Aschermittwoch der AfD Rosenheim statt. Dort fand ebenfalls der Neujahrsempfang der AfD statt, nachdem ihr in einem Flintsbacher Gasthof die Räume, nach öffentlichen Protesten, nicht mehr zur Verfügung standen.

3A.d.V.: gemeint sind Migrant*innen, laut Kohlberger „nicht so lange hier Lebende“.

Hier finden sie unsere Presseinformation als PDF.